Der Auktionator

Nach seiner Dienstzeit als Nachschuboffizier der Bundeswehr studierte der Auktionator Uwe Winkler (Jahrgang 1964) Betriebwirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensbesteuerung.

Trotz einer interessanten Zeit als Steuerberaterassistent in einer renommierten Wirtschaftsprüferkanzlei, entschied er sich dafür, seine privaten Interessen mit denen einer beruflichen Tätigkeit zu verbinden, und gründete im Juni 2000 das Auktionshaus "Landsberger Spielzeugauktionen".

Präsentation der Modellautos im Auktionssaal
  Maßgeblich beeinflußt wurde diese Entscheidung dadurch, daß Uwe Winkler selbst seit Ende der 80er Jahre leidenschaftlicher Sammler seltener Modellautos sowie früher japanischer Blechspielzeuge ist. Das große Fachwissen sowie die weltweiten Kontakte, welche sich innerhalb der vergangenen 25 Jahre ergaben, sind dabei verständlicherweise von unschätzbarem Wert, bilden sie doch die fachliche Grundlage einer kompetenten Beurteilung und Bewertung der zahlreichen Auktionsobjekte.  
Uwe Winkler mit einem äußerst seltenen
"Dream Car" der 50er Jahre

Die Philosophie  

Mit unserem Konzept

  • fairer Konditionen

  • korrekter Zustandbeschreibungen

  • professioneller und weltweiter Vermarktung

haben wir seit der Firmengründung im Jahre 2000 mehr als 20.000 Blech- und Sammlerspielzeuge (alte Modellautos, Eisenbahnen aller Spurweiten, Blechspielzeuge, antike Puppen u.ä.) an ein weltweites Sammlerpublikum versteigert.

 
 

 

 
Der Auktionssaal
vor dem Einlaß der Interessenten
 
Präsentation der Auktionslose
in der Reihenfolge der Versteigerung
Hochwertige und empfindliche Modellautos
werden in Vitrinen präsentiert
 

Darüber hinaus entstehen außer einer Bildpauschale von 1,- € keinerlei Kosten für Katalogabbildung, Versicherung oder sonstige Leistungen. Näheres zu unseren fairen Einlieferkonditionen entnehmen Sie bitte dem Link "Einlieferungen".

Gleichzeitig jedoch präsentieren wir alle Auktionsobjekte sowohl im Internet als auch in einem hochwertigen Auktionskatalog einzeln abgebildet und umfassend beschrieben.

Professionelle Werbeanzeigen im In- und Ausland garantieren eine große Aufmerksamkeit für die Objekte kommender Spielzeugauktionen.

 

Die Auktion  

Veranstaltungsort ist der Vortragssaal im Sportzentrum in 86899 Landsberg am Lech.

Zahlreiche Parkmöglichkeiten direkt vor dem Auktionssaal, eine angegliederte Gaststätte sowie der großzügige Auktionssaal erlauben die Präsentation aller Auktionslose sowie deren ganztägige Besichtigung.

 
10 Mitarbeiter tragen am Tage der Versteigerung
Sorge dafür, dass ganztägig vorbesichtigt werden
kann.
 
  Der Umstand, daß wir neben dem von uns geschätzten Auktionator Herrn Georg Brockmann in einem Umkreis von rund 200 Kilometern das einzige Spezialauktionshaus für Blech- und Sammlerspielzeuge im Süden Deutschlands sind, trug ebenfalls dazu bei, uns im schönen Landsberg am Lech niederzulassen.  
Seltene Raritäten erhalten Ihren Platz
in Vitrinen
    Neben unseren Spielzeugauktionen bietet aber auch die mittelalterliche Altstadt Landsbergs selbst zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Nähere Informationen zu den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, zu den Museen oder der historischen Altstadtführung erhalten Sie gerne vom Fremdenverkehrsamt der Stadt Landsberg am Lech.  
  Wir würden uns freuen, wenn Sie nicht nur einige Objekte unserer Auktionen erhalten, sondern vielleicht auch noch einige schöne Stunden in einer der reizvollsten Städte an der romantischen Straße verbringen.   Auch Puppen, Puppenstuben
und Zubehör gehören zu unserem Angebot.
   

Mit freundlichen Grüßen Ihr


Uwe Winkler